Faszinierend nain teppich design

Nain ist eine Stadt 150 km östlich von Isfahan im Zentrum des Iran. Die Teppichwelt ist im Vergleich zu alten Webzentren wie Kashan, Isfahan und Yazd vergleichsweise ungewohnt. Obwohl es mit der Herstellung von Isfahan-Teppichen begann, begann Nain Mitte der dreißiger Jahre, seine eigene Mode zu entwickeln. Dank der hohen Qualität der Werkstätten innerhalb des Raumes wurden äußerst feine und präzise Stile geschaffen. Fathollah Habibian (1903-1995) führte in allen namhaften Na’in-Workshops einen aus und gilt als der “Vater von Nain-Teppichen”. Die Herstellung von feinen Teppichen zusammen mit seinem Bruder Muhammad seit seiner Fakultätszeit ist Fathollah Habibian für das Aussehen und das Weben einiger der besten Nains der Welt verantwortlich
Nain-Teppiche haben manchmal ein Baumwollfundament mit einem unglaublich weichen Woll- oder Woll- & Seiden-Flor. Der Großteil der Nain-Teppiche hat ein Minimum an Seidendetails. Die Qualität wird nicht nur in Knoten pro Flächeneinheit (KPSI) gemessen, deren Durchschnittswert bei 300 liegt, aber zusätzlich in LAA. LAA kann ein Farsi-Begriff sein, der sich auf die Anzahl der Fäden bezieht, aus denen sich jeder Rand zusammensetzt. Bei einem Nain mit einer LAA von neun wird ein ehrlicher Qualitätsteppich berücksichtigt (jedoch ist dies die niedrigste Qualität der wahren Nains), während eine von vier LAA am einfachsten ist. LAA wird zu KPSI gesagt, weil es eine engere Verbindung ermöglicht. Vor kurzem haben wir einen hochwertigen Nain-Teppich zur Reparatur geschickt. Der Besitzer des Teppichs hatte den Nain gerollt, um ihn aufzubewahren, und Wasser und Feuchtigkeit gelangten traurig in die Hälfte, die den Boden berührte. Dies kann ein bedeutendes Restaurierungsprojekt sein und wir zeigen auf unserer Seite für die Reparatur von Persischen Teppichen Aktualisierungen der Reparaturarbeiten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *